Anekdotenlesung Erinnerungen an Dr. Hautz war voller Erfolg!

Mehr als 90 Gäste waren zur Lesung gekommen, und das übertrumpfte jede Erwartung. Mussten die letzten Besucher bereits auf den Kindersessel der Bücherei platznehmen. Gespannt wurde den Erzählungen über den ehemaligen, sehr stimmgewaltigen Pfarrer und Dechant von St. Valentin,  gelauscht, den viele der Anwesenden noch persönlich kannten.  Christian Eder brachte auch beim Vorlesen die Stimme und die  Redewendungen von Dr. Hautz hautnah in Erinnerung. Am meisten überraschte jedoch ein originales Tondokument, bei dem Dr. Hautz über den „Engelhartszeller Kräuterbitter  referierte.

An dieser Stelle herzlichen Dank an Christian Eder, der sich die Mühe gemacht hat, die Anekdoten über Dr. Hautz zu sammeln und niederzuschreiben.

Bei der anschließenden Weinverkostung des Winzers Florian Stöger aus Krems, dessen Weine großen Zuspruch bekamen,  wurde noch rege über die eine und andere Erinnerung an Dr. Hautz in gemütlicher Atmosphäre diskutiert.

Christian Eder
Christian Eder liest aus der Anekdotensammlung
Pfarrer Dechant Johann Zarl mit Kulturstadtrat Leopold Feilecker und Christian Eder mit der Anekdotensammlung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s