Faschingshitparade 2011

Höhepunkt im St. Valentiner Fasching ist die „Faschings-Hitparade 2011“!

Video 2011

Die Interpreten:

SPÖ-Fraktion „Mama Loo“

Für einen furiosen Beginn sorgt die Fraktion der SPÖ Stadt- und Gemeinderäte. Mit dem Hit Mama Loo heizen sie dem Publikum so richtig ein.

Franz Schattner „Weil dein Herz dich verrät“

Mit einer emotionalen Solo-Nummer erobert Franz Schattner die Herzen des Publikums.

Ingrid Heigl „Liebeskummer lohnt sich nicht my Darling“

Ingrid Heigl verzaubert mit ihrem bereits zehnten Auftritt bei der Faschingshitparade das Publikum. Liebeskummer lohnt sich nicht mein Darling, so ihr Beitrag.

Leopold Feilecker „Der Durscht“

Ein echter Valentiner geht nicht unter. Kulturstadtrat Leopold Feilecker präsentiert als „Mundl“ den Welthit „Der Durscht bringt mi um!“

Thomas Hagmüller „Proud Mary“

Weltstars zu Gast in St. Valentin. Stadtrat Thomas Hagmüller verkörpert eine Tina Turner in ihrer besten Zeit.

Die Vögler „Drei weiße Tauben“

Für die erste allgemeine Verunsicherung sorgt die Junge Generation die mit dem Song drei weiße Tauben den Austropop verkörpern.

Im Dutzend Billiger „Rock-Medley“

In Lack und Leder gehüllt verkörpern die Damen von Im Dutzend Billiger wahre Rockstars und begeisterten mit einem Rock-Medley.

Die Scharfen Valentiner „Der Teufel hat den Schnaps gemacht“

Nicht nur im Handel erhältich, auch live auf der Bühne performen die Scharfen Valentiner eine hitzige Bühnenkomposition und weisen mit der Teufel hat den Schnaps gemacht auf den wahren Erzeuger ihrer Produkte hin.

Ferdi B. „Rote Lippen soll man küssen“

Roger Whitaker könnte es selbst nicht besser gemacht haben. Vizebürgermeister Ferdinand Bogenreiter überzeugt mit seiner Version der Red Lips.

Schwestern ums Eck „Am Hoamweg is hell“

Alpenrock made in St. Valentin. Hoch auf den Bergen erschallt die Melodie von AC/DC und die Schwestern ums Eck begeistern mit ihrer Version des Klassikers.

The Rocking Reds „CODO“

Eine fulminante Bühnenshow ganz im Sinne von DÖF. Codo der Dritte begeisterte das Volksheim durch ihre Performance und ausgefallenen Outfits.

Armenia „Männer sind Schweine“

Die Armenia-Damen liefern den heimlichen Hit aller besuchenden Damen der Veranstaltung. Die Herrentruppe fungiert als schweinische Boyband im Hintergrund.

Bernhard Mayrhofer „Fliegerlied“

Bei seinem ersten Auftritt bei der Faschingshitparade begeistert Bernhard Mayrhofer als junger Zillertaler das Publikum. Der Hüttenhit „Fliegerlied“ kann laut im Publikum mitgesungen werden.

Sepp Hackl „Mir san de Kamper Buam“

Tennislegende Sepp Hackl von TC Kamper begeistert mit einer Country-Version zum Abschluss und präsentiert „seinen Verein“ den Valentinern.

Hier gehts zu den Fotos vom Freitag:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s