Das Weisenblasen am Samstag den 10.09.2011 beim Haroldnerhof voller Erfolg!

Das Weisenblasen, das erstmals in St. Valentin stattfand wurde organisiert und geleitet von Harald Gritzner dem Obmann des CNH-Blasorchesters. Bei fast schon hochsommerlichen Temperaturen fanden sich ca. 200 Gäste in der Nähe des Haroldnerhofes der Familie Knollmayr in Seggau ein, um Lieder und Volksweisen zu hören. Vor dem ehemaligen Brauereikeller des Hauses, in abendlichen Stimmung wurden diese von 6 Bläsergruppen vorgetragen. Mitgewirkt haben Abordnungen der Stadtkapelle Wolkersdorf im Weinviertel, des Blasorchesters Gresten, MV St. Pantaleon, MV Erla, Alois Obermüller und Hermann Weinberger sowie des BO-CNH St. Valentins.

Auf Grund der positiven Rückmeldungen und der großen Zustimmung soll die Veranstaltung auch nächstes Jahr wieder stattfinden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s