Fotoausstellung: „Das sichtbare Unfassbare“

Von 10.  Oktober bis 21. November 2015 ist im Postgebäude in der Westbahnstraße 27 die Ausstellung „Das sichtbare Unfassbare“ zu sehen. Die Ausstellung ist jeden Freitag von 15 – 19 Uhr, Samstags von 10 – 12 Uhr sowie von 14 – 17 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 14 – 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Gegen Voranmeldung im Bürgerservice (07435/5050) kann man auch einen Termin abseits der Öffnungszeiten vereinbaren. Es werden laufend Führungen angeboten. Mehr Informationen hierfür bekommen Sie im Bürgerservice der Stadtgemeinde oder vom Kulturstadtrat Leopold Feilecker (leopold.feilecker@gmail.com)

PLAKAT

FOLDER

Über die Ausstellung

Die Ausstellung „Das sichtbare Unfassbare“ zeigt rund 450 Fotografien vom national-sozialistischen Konzentrationslager Mauthausen und seinen Außenlagern. Ungeachtet der Versuchen der SS, alle fotografischen Zeugnisse zu vernichten, existiert eine beachtliche Menge von Fotografien vom Konzentrationslager Mauthausen und seiner Außenlager. Manche sind zu regelrechten Ikonen geworden. Die meisten Bilder blieben jedoch unbekannt und waren bislang einer breiten Öffentlichkeit nicht zugänglich, nicht zuletzt auch deshalb, weil sie über die ganze Welt verstreut sind. Für die Ausstellung „Das sichtbare Unfassbare“ wurde erstmals umfangreiches, teilweise nie gezeigtes Fotomaterial aus Frankreich, Österreich, Spanien, Tschechien und den USA zusammengetragen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s