Ulrike Beimpold in St. Valentin

Ulrike Beimpold in St. Valentin
Ulrike Beimpold in St. Valentin

Ulrike Beimpold verzauberte das Publikum mit ihren Großteils aus dem  Burgtheater  entsprungenen Anekdoten. Sie fühlte sich sichtlich wohl in St. Valentin.  Ihrer lockeren und unbeschwerten Art zu erzählen dankten die Zuhörer mit tobenden Applaus. Westlich zur guten Stimmung beigetragen hat auch der schöne Saal beim Stolli, der für Kulturver-anstaltungen dieser Art wie geschaffen ist.  Am  Schluss hatte Christian Eder für Frau Beimpold das Gedicht Birnenlyrik vorbereitet. Frau Beimpold war sehr gerührt und sagte, sie hatte schon zahlreiche Geschenke nach ihren Aufführungen erhalten, meistens Blumen aber ein Gedicht nur für sie war noch nie dabei!  Man kann mit ruhigem Gewissen sagen, eine der besten Kulturveranstaltungen, die in St. Valentin je geboten wurden.

An Frau Beimpold, „Birnenlyrik frei nach Goethe und Fontane von Christian Eder“

Faust 1

Schon wächst es an mit aller Gewalt…

Das ist keiner Birne Gestalt!

Was kam uns für ein Wesen ins Haus?

Schon sieht es wie Frau Beimpold aus…

Theodor Fontane, mostviertlerisch nachempfunden

Wie bei Herrn Ribbeck von Ribbeck im Havelland

Manch` Birnbaum bei uns im Mostviertel stand

Und kam Frau Beimpold, so hieß es: Lütt Dirn,

kumm man röver, ik gev dir ne Birn!

Letztlich eine Eloge:

Bei uns erscheint sie meistens vergoren

In Gestalt des Mostes, im Lande geboren

Die heut´ hier gewesen, die hatten behirnt:

Frau Beimpold ist köstlich, begabt und bebirnt!

Und deshalb erhält sie für Schauspielkunst

Eine Birnenmostflasche aus Publikumsgunst!

Christian Eder und Ulike Beimpold
Christian Eder und Ulike Beimpold

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s